. C O N T E N T_____C O N C E P T____M A K I N G_O F _____B O O K F A I R_____P R E S S_____E V E N T


Leonardo da Vinci - Visionary and Plagiarist - Globalization of Knowledge before the Internet

Leonardo is regarded by many as a genius, perhaps even a universal genius. His productivity, his inventions, his anatomical studies point far beyond his own time and ever since have shaped our view of the world. Fascinated by the cosmos that is da Vinci, the Belgian painter and sculptor Marc J. M. van den Broek embarks on a most entertaining and vividly imparted time travel all the way back to pre-Christian eras. And discovers on the way: not everything is da Vinci that has his name on
or under it.
Marc van den Broek confronts da Vincis sketches with countless drafts of other inventors and pre-industrial engineers from far earlier days. By his tracking he visually gropes his way forward and unearths more than 300 images and graphs. In the process he retraces the paths of knowledge and science that have connected epochs, continents and visionary puzzlers even without glass fiber and gigabytes.
The adventure begins at the dawn of history and pursues tracks leading from China, India, Arabia and Spain to Renaissance Italy. Pictures and texts illustrate how the sketches of the researcher and engineer Leonardo da Vinci eclipse to this day the representations and ideas of predecessors and contemporaries by their poetic and artistic power.
Van den Broeks "Spirits of Invention" present a rousing feast for intellect and senses, offering a great deal of insight and a lovely picture book to boot.


Leonardo da Vinci - Visionär & Plagiator - Die Globalisierung des Wissens vor dem Internet

Leonardo da Vinci gilt vielen als Genie, wenn nicht gar als Universalgenie. Seine Produktivität, seine Erfindungen, seine anatomischen Studien weisen weit über seine Zeit hinaus und prägen seitdem unseren Blick auf die Welt. Fasziniert vom Kosmos da Vinci begibt sich der belgische Maler und Bildhauer Marc J.M. van den Broek auf eine höchst vergnügliche und lebhaft vermittelte Zeitreise bis in vorchristliche Gefilde. Und entdeckt dabei: nicht alles ist da Vinci, wo da Vinci drauf oder drunter steht.
Marc van den Broek stellt da Vincis Skizzen unzählige Entwürfe anderer Erfinder und vorindustriellen Ingenieure aus weit früheren Zeiten gegenüber. Seine Spurensuche tastet sich visuell vorwärts und fördert mehr als 300 Abbildungen zutage. Dabei zeichnet er die Wege des Wissens nach, die auch ohne Glasfaser und Gigabyte Zeiten, Kontinente und Tüftler miteinander verband.
Das Abenteuer beginnt in der Frühzeit und verfolgt Spuren aus China, Indien, Persien, Arabien und Spanien bis ins Italien der Renaissance. Bilder und Texte veranschaulichen, wie die Skizzen des Forschers und Ingenieurs Leonardo da Vinci mit ihrer poetischen und künstlerischen Kraft die Darstellungen und Ideen der Vorgänger und Zeitgenossen bis heute überstrahlen.
Van den Broeks "Erfindungsgeister" feiern ein mitreissendes Fest für Intellekt und Sinne. Sie bieten eine Menge Erkenntnis und sind ein wunderschönes Bilderbuch.



A. T E. M.____K O N T A K T____I M P R E S S U M____D A T E N S C H U T Z____
© 2019 A.TE.M.     Marc J. M. van den Broek