. C O N T E N T_____C O N C E P T____M A K I N G_O F _____B O O K F A I R_____P R E S S


Ein neuer Blick auf die Renaissance

Aus seiner Perspektive als Künstler, schildert Marc J. M. van den Broek die Renaissance als Epoche der Egozentrik und des Materialismus, die seither Forschung, Wirtschaft, Gesellschaft und individuelles Handeln bestimmen.
Dabei werden folgende Fragen beantwortet:
  • Was ist das geistige, gesellschaftliche und künstlerische Erbe der Renaissance?
  • Warum ist die Renaissance ein Spiegel unserer Zeit?
  • Welche Erklärungen und Lösungen für aktuelle Probleme lassen sich in der Renaissance finden?
Der belgische Maler, Bildhauer, Elektromechaniker und Erfinder Marc J. M. van den Broek zeigt Leonardo da Vincis Arbeiten in neuem Kontext: Er stellt sie Technologien und Erkenntnissen aus älteren Epochen und anderen Ländern gegenüber. Dabei werden verblüffende technische und künstlerische Ähnlichkeiten und Unterschiede deutlich.
Das Abenteuer beginnt in der Frühzeit und verfolgt Spuren aus China, Indien, Persien, Arabien und Spanien bis ins Italien der Renaissance. Bilder und Texte veranschaulichen, wie die Skizzen des Forschers und Ingenieurs Leonardo da Vinci mit ihrer poetischen und künstlerischen Kraft die Darstellungen und Ideen der Vorgänger und Zeitgenossen bis heute überstrahlen. Ein Vergnügen für Kunst- und Technikinteressierte.



A. T E. M.____K O N T A K T____I M P R E S S U M____D A T E N S C H U T Z____
© 2018 A.TE.M.     Marc J. M. van den Broek